05. August 2020 · Kommentieren · Kategorien: Crypto

Solidne wsparcie w wysokości 11.000 $, aby wesprzeć następny etap rajdu w górę
Gurpreet Thind przez Gurpreet Thind 5 sierpnia 2020 r. w Bitcoin News2 min czytaj
Cena Bitcoinów konsolidujących się na boki jak byki biorą oddech na 11.200 dolarów.

Cena Bitcoinu podlegająca konsolidacji powyżej 11.000 USD
Wielokrotne odrzucenia od 12.000 dolarów byków pokazowych tracą rozmach kupowania.
Solidne wsparcie w wysokości $10,500 na wsparcie każdego gwałtownego ruchu w dół
Cena Bitcoin obecnie konsoliduje się po burzliwym zeszłym tygodniu, który widział go brutalnie odrzucić 12.000 dolarów marki. Byki są mocno w fotelu kierowcy, a oni nie są w nastroju do przyznania ziemi niedźwiedzi. Jednak byki muszą przynosić silny trend wzrostowy zakupów, aby rozpocząć kolejny etap rajdu w górę.

Cena Bitcoin Up unosi się wokół niższych poziomów 11.000$ po krótkim przepchnięciu 12.000$. We wtorek byki próbowały przejąć parę BTC/USD w kierunku oporu 11.500$, ale cena ponownie wycofała się w kierunku obszaru wsparcia 11.000$. Pozytywnym aspektem jest to, że w tym regionie jest solidne wsparcie, gotowe zapewnić solidne lądowanie, by móc dalej skakać w górę.

Spowolnienie tempa powoduje, że na wykresie pojawiają się niedźwiedzie sygnały
Walka pomiędzy bykami i niedźwiedziami prowadzi do bocznego ruchu na wykresie godzinowym. Stagnacja ruchu tworzy również ograniczoną akcję cenową. W przypadku kilkukrotnego odrzucenia z kluczowego oporu za 12.000 dolarów, bykom może zabraknąć tchu.

45yo man przyznaje się do próby zakupu broni chemicznej z Bitcoinem

Cena Bitcoinów słaba poniżej $12,000, koniec rajdu?
Kontrakty terminowe na Bitcoin’a gwałtownie rosną w górę wśród spadających zysków z obligacji.
Cena Bitcoinów waha się w okolicach 11350 dolarów, czego można się spodziewać?

Cena Bitcoin konsoliduje się na boki jak byki wziąć oddech na 11.200 dolarów 1
Cena Bitcoinu – 04-08-2020 1
Wykres cen Bitcoin według TradingView

Ostatni ruch cenowy stworzył wzór „głowy i ramion“ na wykresie godzinowym, który jest niedźwiedzim omenem. Jeśli okaże się to słuszne, może to oznaczać ogromny ruch w dół. Byki będą musiały przeciwdziałać temu poprzez znaczną aktywność zakupową. Jednak badanie Fibonacciego nadal pokazuje, że cena Bitcoinów ma potencjał, aby dotknąć poziomu 13.000 dolarów w ciągu kilku następnych dni.

Cena Bitcoinu – 04-08-2020
Wykres cen Bitcoin według TradingView

Stagnacja jest ceną pokazaną przez Alana Masters’a na powyższym wykresie. Seria odrzuceń na wykresie godzinowym pokazuje, że niedźwiedzie mogą wkrótce przejąć kontrolę. Kolejne próby złamania oporu 12.000$ zaowocowały sprzedażą i rezerwacją zysków. Rosnące oprocentowanie kontraktów terminowych na Bitcoin może nie zapewnić większego wsparcia dla rzeczywistej akcji cenowej w parze BTC/USD.

Co trzeba będzie zrobić, aby dotknąć 13.000 dolarów.
Następny etap rajdu w cenie Bitcoinów może bardzo dobrze pochodzić od altcoinów. Gdy gorączka altcoinów osiągnie etap FOMO, tradycyjni inwestorzy również zwiększą swoje pozycje. Prawdopodobnie jednak podążyliby bezpieczniejszą drogą niż altcoiny niestabilne, co oznacza, że Bitcoin pojawiłby się jako prawdopodobny wybór.

Ponadto, cena Bitcoin musiałby złamać niedźwiedzi wzór „głowy i ramion“ w sposób decydujący, aby wspiąć się wyżej. W tym samym czasie, poziom 10 500 dolarów lub 0,786 poziomu Fibonacciego musi pozostać bezpieczny przez cały czas. Przesunięcie poniżej tego podstawowego poziomu może wykładniczo zwiększyć presję na sprzedaż, spychając cenę w dół.

05. August 2020 · Kommentieren · Kategorien: Crypto

US-Kongressabgeordneter Emmer sagt, Bitcoin sei besser als zentralisierte Fiat-Gelder

Tom Emmer, ein US-Repräsentant für Minnesotas sechsten Kongressbezirk, sagte während der Episode von Anthony Pompliano’s „Pomp Podcast“ vom 3. August 2020, dass Bitcoin zu einer festen Größe bei Bitcoin Revolution geworden sei, da sein dezentralisierter Charakter ihm einen bedeutenden Vorteil gegenüber Fiat-Währungen, einschließlich des USD, verschaffe. Emmer sagt, dass die verheerende Coronavirus-Pandemie sowie die kürzlich an US-Kreditgeber vergebenen Krypto-Verwahrungsrechte Bitcoin (BTC) auf lange Sicht stärker und unzerstörbar machen werden.

Bitcoin wird nicht verschwinden

Satoshi Nakamoto schuf Bitcoin während der Nachwirkungen der globalen Finanzkrise von 2008, um den Massen ein dezentralisiertes Währungssystem zu geben, das nicht von der Regierung kontrolliert wird. Spätestens 2020 hat die COVID-19-Pandemie einen weiteren schweren finanziellen Zusammenbruch der Weltwirtschaft ausgelöst, eine Situation, die die USA gezwungen hat, mehr als 3 Billionen Dollar zu drucken, um die negativen wirtschaftlichen Auswirkungen der Gesundheitskrise abzufedern.

Nun hat der Abgeordnete Emmer während des Pomp-Podcasts des Mitbegründers von Morgan Creek Digital, Anthony Pompliano, darauf hingewiesen, dass sich Bitcoin durch seinen dezentralisierten Charakter von den staatlich kontrollierten Fiat-Währungen abhebt, da es nicht von einer einzigen Einheit manipuliert oder kontrolliert werden kann.

Während die Welt weiterhin versucht, den Virus einzudämmen, stapeln vorausschauende Investoren in den USA Bitcoin (BTC) und andere Kryptowährungen, um sich gegen eine ernsthafte Geldentwertung abzusichern. Im gleichen Sinne hat das Office of the Comptroller of the Currency (OCC) den US-Banken grünes Licht für die Verwahrung von Bitcoin und anderen digitalen Vermögenswerten gegeben.

Vor diesem Hintergrund, so Emmer, sei das Flaggschiff der blockkettenbasierten digitalen Währung geblieben und werde nur noch stärker werden.

In seinen Worten:

„Wenn wir aus der Krise herauskommen, wird Bitcoin nicht verschwinden. Es wird noch stärker werden. Und jetzt sagt Brian Brook, der amtierende Rechnungsprüfer der Währung: „Hey, Institutionen, ihr könnt mit dem Banking von Bitcoin beginnen. Ihr könnt ihm ein Zuhause bieten, ihr könnt anfangen, mit ihm zu arbeiten.“

Bitcoin ist nicht das Problem.

Der Kongressabgeordnete, der stets eine liberale Haltung gegenüber Kryptographie und der zugrunde liegenden Distributed-Ledger-Technologie (DLT) eingenommen hat, hat deutlich gemacht, dass er eine „zentralisierte Kontrolle“ aufgrund des Vorhandenseins einer einzigen Fehlerstelle in solchen Systemen ablehnt.

Als Beispiele für die negativen Auswirkungen einer zentralisierten Kontrolle nannte Bitcoin Revolution den jüngsten Twitter-Hack, der es schlechten Schauspielern ermöglichte, einen massiven Bitcoin-Giveaway-Betrug zu orchestrieren, sowie die vollständige Schließung der Provinz Wuhan durch die chinesische Regierung, als sich das Coronavirus auszubreiten begann.

In seinen Worten:

„Sehen Sie, Twitter ist das Problem. Sie sind diejenigen, die Mist gebaut haben, nicht Bitcoin. Twitter, Ihre Sicherheit war nicht ausreichend. Sie haben Twitter gehackt, und Sie werden überall böse Jungs haben.“

06. Juni 2020 · Kommentieren · Kategorien: Crypto

Bitcoin kämpft jetzt für die monatelange Widerstandslinie: Steht ein großer Schritt bevor?

 

Der Juni begann für Bitcoin sehr heftig. Am ersten Tag des Monats Juni verzeichnete die primäre Kryptowährung ein 3-Monatshoch, nachdem sie die Widerstandsmarke von 10.500 $ berührt hatte.

rückläufigen Handelsvolumen bei Bitcoin Revolution

Der Rückgang ging jedoch noch schneller vonstatten, da der Bitcoin-Preis an der Bitstamp auf 9135 $ und an der BitMEX-Börse sogar noch niedriger fiel. In den vergangenen Tagen hatte die Volatilität zusammen mit dem rückläufigen Handelsvolumen bei Bitcoin Revolution abgenommen. Denken Sie auch an den RSI-Indikator, der ebenfalls unschlüssig für den 50-Neutralbereich ist.

Die ganze Zeit über gibt es die seit einem Monat bestehende absteigende Trendlinie (seit dem $10K Mai-7-Hoch), die Bitcoin auf der Tages-Chart nicht durchbrechen kann (mit einer Ganzkörper-Kerze über der Linie).

Das Fazit ist, dass nach zwei falschen Ausbrüchen in der vergangenen Woche und zahlreichen gescheiterten Versuchen, diese zu durchbrechen, die Chancen für eine rückläufige Bewegung steigen. Wie im Fussball gilt auch hier: Wenn Sie kein Tor erzielen, wird es die andere Mannschaft tun.

Wichtige Unterstützungs- und Widerstandsebenen

Der erste große Widerstandsbereich liegt nun an der erwähnten absteigenden Trendlinie, die derzeit bei etwa 9650 Dollar liegt. Allerdings wird nur ein Ausbruch und eine Ganzkörper-Tageskerze über der Linie einen Ausbruch bestätigen.

Wir dürfen auch nicht vergessen, dass das gesamte Gebiet bis 10.000 USD voller Nachfragebrocken ist – insbesondere bei etwa 9.800 USD.

Falls Bitcoin nach oben ausbrechen kann, dann liegt der erste 5-stellige Widerstand bei etwa 10.200 $, gefolgt vom 2020-Hoch bei etwa 10.500 $.

Von der rückläufigen Seite betrachtet, liegt die erste bedeutende Unterstützung bei etwa $9400, zusammen mit der blauen aufsteigenden Trendlinie auf der Tages-Chart. Weiter unten liegt das Dienstags-Tief bei $9135, gefolgt von $9000 und $8800.

  • Gesamtmarktkapitalisierung: $273,5 Milliarden
  • Obergrenze des Bitcoin-Markts: 176,9 Milliarden Dollar
  • BTC-Dominanz-Index: 64.7%

Das wichtigste auf einem Blick:

Bitcoin SV kämpft

Der BSV/USD-Markt hat damit gekämpft, einen Höchststand um 240 $ in einer Formation zu erreichen.
Es gab keine eindeutigen Anzeichen, die auf eine Änderung im gegenwärtigen Handelszyklus des Bitcoin Billionaire hindeuten würden.
Der BSV/USD-Markt wird in den nächsten Handelssitzungen zwangsläufig in einen weiteren oberen Bereich oberhalb der 240-Dollar-Marke vorstoßen.
Bitcoin SV (BSV) Preisanalyse
– Hauptvertriebsgebiete: $280, $320, $360
– Große Akkumulationsgebiete: $160, $120, $80

Nach mehreren Versuchen, die zuvor unternommen worden waren, kämpfte die BSV/USD-Marktlinie darum, am 30. April einen Höchststand um 240 $ zu erreichen, und zwar in einem sich innerhalb einer bestimmten Spanne bewegenden Ausblick.

Das Krypto-Fiat-Paar verzeichnete verschiedene kleinere Anstiege, seit es vor vielen Wochen eine Erholungsbewegung bis zur Gegenwart begann. Der Marktwert wird jetzt weiterhin in einer Art Kursspanne von etwas über 200 $ gehandelt.

Zwischen dem 8. April und bis jetzt bewegte sich der BSV/USD-Markt um den 200-Dollar-Punkt. Und dennoch gab es keine eindeutigen Anzeichen, die auf eine Änderung des gegenwärtigen Handelszyklus hindeuten würden. Allerdings setzen die Bullen die Erholungsbewegungen langsam fort und gehen auf Kosten der leichten Schwächen der Bären im Krypto-Handel.

Bitcoin SV (BSV) Technische Indikatoren

Der 14-Tage-SMA-Handelsindikator befindet sich im $200-Kursgebiet oberhalb der 50-Tage-SMA-Trendlinie. Und beide sind unterhalb des aktuellen Markthandelspunktes ein wenig in Richtung Nordosten gebogen. Die japanischen Kerzenleuchter, die im Handel zu sehen sind, sind knapp bemessen. All dies deutet darauf hin, dass ernsthafte Range-Preisbewegungen im Gange sind. Die Stochastischen Oszillatoren bewegen sich jetzt in einer Bandbreite von 60 und 40. Sie bemühen sich jedoch, die Haare im Norden nahe unter der Spanne von 60 zu kreuzen.

Schlussfolgerung

Es gibt nach wie vor Anzeichen dafür, dass die Bullen auch bei den derzeitigen Aussichten am ehesten einen Marktvorteil haben werden. Unterdessen scheint die Range-Formation in naher Zukunft keine andere Form anzunehmen. Mit anderen Worten, der Range-Preis-Trend wird in den nächsten Handelssitzungen zwangsläufig in andere Gebiete der oberen Preisspanne eindringen.