Neues US-Gesetz: „Blockchain-Technologie sollte im Kampf gegen Bitcoin Revival Betrügereien eingesetzt werden“

Das US-Repräsentantenhaus verabschiedete einen Gesetzentwurf, der den FinCEN-Spezialisten sagt, dass sie die Blockchain-Technologie als Instrument zur Bekämpfung der Finanzkriminalität untersuchen müssen.

Hier ist der Kurztext des Bitcoin Revival Dokuments:

„Der Direktor des Financial Crimes Enforcement Network („FinCEN“) führt eine Studie zum Überblick über die Frage durch, ob KI, digitale Identitätstechnologien, Blockchain-Technologien und andere innovative Bitcoin Revival Technologien weiter genutzt werden können, um die Bitcoin Revival Datenanalyse von FinCEN effizienter und effektiver zu gestalten.“

Der Gesetzentwurf wurde im Mai 2019 registriert. Ihr Autor ist Anthony Gonzalez, Mitglied des House Committee on Financial Services.

Blockchain-Technologie

Hier ist, was er über seine Rechnung erzählt:

„Mein Gesetzentwurf stellt sicher, dass wir die beste Technologie verwenden, die wir haben, um die Geldwäsche zu finden und zu stoppen, die all diese Verbrechen nicht nur möglich, sondern auch finanziell profitabel für Kartelle, Händler und Terroristen macht“.

Ein Geschäftsführer der Government Blockchain Association Gerard Daché unterstützt diese Initiative voll und ganz. Seinen Worten zufolge jagt die Regierung oft die „bösen Jungs“, gibt viel Zeit, Geld und Mühe in alte, nicht funktionierende Methoden, während Betrüger weit voraus sind.

Der Senat begann am 23. September mit der Prüfung des Gesetzes und verwies es an den Bankenausschuss.