Wie kann man Excel Spalten sperren?

Standardmäßig sperrt der Schutz eines Arbeitsblattes alle Zellen, so dass keine von ihnen bearbeitet werden kann. Um eine Zellenbearbeitung zu ermöglichen, während andere Zellen gesperrt bleiben, ist es möglich, alle Zellen freizuschalten. Sie können nur bestimmte Zellen und Bereiche sperren, bevor Sie das Arbeitsblatt schützen, und optional bestimmten Benutzern ermöglichen, nur in bestimmten Bereichen eines geschützten Blattes zu bearbeiten. In diesem Artikel erfahren Sie wie Sie excel spalten sperren können.

Sperren Sie nur bestimmte Zellen und Bereiche in einem geschützten Arbeitsblatt

Führen Sie diese Schritte aus:

 

1. Wenn das Arbeitsblatt geschützt ist, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfung auf Blatt Ungeschütztes Blatt (in der Gruppe Änderungen).
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Blatt schützen, um das Blatt zu entsichern, wenn ein Arbeitsblatt geschützt ist.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie das Passwort ein, um den Schutz des Arbeitsblattes aufzuheben.
  • Wählen Sie das gesamte Arbeitsblatt aus, indem Sie auf die Schaltfläche Select All klicken.
  • Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf den Popup-Launcher Format Cell Font. Sie können auch Strg+Shift+F oder Strg+1 drücken.
  • Deaktivieren Sie im Popup-Fenster Formatzellen auf der Registerkarte Schutz das Kontrollkästchen Gesperrt und klicken Sie dann auf OK.
  • Dadurch werden alle Zellen auf dem Arbeitsblatt entsperrt, wenn Sie das Arbeitsblatt schützen. Nun können Sie die Zellen auswählen, die Sie gezielt sperren möchten.
  • Markieren Sie auf dem Arbeitsblatt nur die Zellen, die Sie sperren möchten.
  • Rufen Sie das Popup-Fenster Formatzellen wieder auf (Strg+Shift+F).
  • Aktivieren Sie diesmal auf der Registerkarte Schutz das Kontrollkästchen Gesperrt und klicken Sie dann auf OK.
  • Klicken Sie auf der Registerkarte Review auf Protect Sheet.
  • Wählen Sie in der Liste Alle Benutzer dieses Arbeitsblattes zulassen die Elemente aus, die Benutzer ändern können sollen.
  • Weitere Informationen zu Arbeitsblattelementen finden Sie unter

Chart-Blechelemente

Geben Sie im Feld Passwort zum Aufheben des Schutzes ein Passwort für das Blatt ein, klicken Sie auf OK, und geben Sie dann das Passwort erneut ein, um es zu bestätigen.
o Das Passwort ist optional. Wenn Sie kein Passwort angeben, kann jeder Benutzer den Schutz des Blattes aufheben und die geschützten Elemente ändern.
o Achten Sie darauf, dass Sie ein Passwort wählen, das leicht zu merken ist, denn wenn Sie das Passwort verlieren, haben Sie keinen Zugriff auf die geschützten Elemente auf dem Arbeitsblatt.

Bereiche auf einem geschützten Arbeitsblatt freischalten, damit Benutzer sie bearbeiten können

Um bestimmten Benutzern die Berechtigung zur Bearbeitung von Bereichen in einem geschützten Arbeitsblatt zu erteilen, muss auf Ihrem Computer Microsoft Windows XP oder höher und auf Ihrem Computer eine Domäne vorhanden sein. Anstatt Berechtigungen zu verwenden, die eine Domäne erfordern, können Sie auch ein Passwort für einen Bereich angeben.

1. Wählen Sie das Arbeitsblatt aus, das Sie schützen möchten.
2. Klicken Sie auf der Registerkarte Review in der Gruppe Changes auf Allow Users to Edit Ranges.

Dieser Befehl ist nur verfügbar, wenn das Arbeitsblatt nicht geschützt ist.
3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
o Um einen neuen bearbeitbaren Bereich hinzuzufügen, klicken Sie auf Neu.
o Um einen bestehenden bearbeitbaren Bereich zu ändern, wählen Sie ihn in den Bereichen aus, die durch ein Passwort entsperrt sind, wenn das Blatt geschützt ist, und klicken Sie dann auf Ändern.
o Um einen bearbeitbaren Bereich zu löschen, wählen Sie ihn in den Bereichen aus, die durch ein Passwort entsperrt sind, wenn das Blatt geschützt ist, und klicken Sie dann auf Löschen.
4. Geben Sie im Feld Titel den Namen für den Bereich ein, den Sie entsperren möchten.
5. Geben Sie im Feld Bezüge auf Zellen ein Gleichheitszeichen (=) und dann die Referenz des Bereichs ein, den Sie entsperren möchten.
Sie können auch auf die Schaltfläche Collapse Dialog klicken, den Bereich im Arbeitsblatt auswählen und dann erneut auf die Schaltfläche Collapse Dialog klicken, um zum Dialogfeld zurückzukehren.
6. Geben Sie für den Passwortzugang im Feld Range password ein Passwort ein, das den Zugriff auf den Bereich ermöglicht.
Die Angabe eines Passworts ist optional, wenn Sie die Verwendung von Zugriffsberechtigungen planen. Die Verwendung eines Passworts ermöglicht es Ihnen, die Benutzerdaten einer autorisierten Person anzuzeigen, die den Bereich bearbeitet.
7. Klicken Sie für Zugriffsberechtigungen auf Berechtigungen, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.
8. Geben Sie im Feld Enter the object names to select (examples) die Namen der Benutzer ein, für die Sie die Bereiche bearbeiten möchten.
Um zu sehen, wie Benutzernamen eingegeben werden sollen, klicken Sie auf Beispiele. Um zu überprüfen, ob die Namen korrekt sind, klicken Sie auf Namen überprüfen.
9. Klicken Sie auf OK.
10. Um die Art der Berechtigung für den von Ihnen ausgewählten Benutzer festzulegen, aktivieren oder deaktivieren Sie im Feld Berechtigungen die Kontrollkästchen Zulassen oder Verweigern, und klicken Sie dann auf Übernehmen.
11. Klicken Sie zweimal auf OK.
Wenn Sie nach einem Passwort gefragt werden, geben Sie das von Ihnen angegebene Passwort ein.
12. Klicken Sie im Dialogfeld Benutzer können Bereiche bearbeiten zulassen auf Blatt schützen.
13. Wählen Sie in der Liste Alle Benutzer dieses Arbeitsblattes zulassen die Elemente aus, die Benutzer ändern können sollen.
Weitere Informationen zu den Arbeitsblattelementen finden Sie unter
Chart-Blechelemente
14. Geben Sie im Feld Password to unprotect sheet ein Passwort ein, klicken Sie auf OK, und geben Sie dann das Passwort erneut ein, um es zu bestätigen.
– Das Passwort ist optional. Wenn Sie kein Passwort angeben, kann jeder Benutzer das Arbeitsblatt entsichern und die geschützten Elemente ändern.
– Achten Sie darauf, dass Sie ein Passwort wählen, das Sie sich merken können. Wenn Sie das Passwort verlieren, haben Sie keinen Zugriff auf die geschützten Elemente auf dem Arbeitsblatt.
– Wenn eine Zelle zu mehr als einem Bereich gehört, können Benutzer, die berechtigt sind, einen dieser Bereiche zu bearbeiten, die Zelle bearbeiten.
– Wenn ein Benutzer versucht, mehrere Zellen auf einmal zu bearbeiten und berechtigt ist, einige, aber nicht alle dieser Zellen zu bearbeiten, wird er aufgefordert, die Zellen einzeln zu bearbeiten.